Interview

Vor einigen Wochen habe ich an einem sehr spannenden Projekt mitgearbeitet: Für den Ullstein Verlag wurde die deutsche Ausgabe des französischen Romans »Quand le diable sortit de la salle de bain« von Sophie Divry erstellt. Nun ist »Als der Teufel aus dem Badezimmer kam« erschienen.

Es ist die Geschichte einer jungen Schriftstellerin, die mit der selbst gewählten Armut zurechtkommen möchte. Sie hat Geldsorgen, immer Hunger, schlägt sich mit den Behörden und eigenartigen Freunden herum, ist dabei unverzagt und heiter und lässt sich nicht unterkriegen. Das ist sehr lustig und verrückt.
Die Geschichte wird mit inszenierter Typografie erzählt und hat literarisch einiges zu bieten. Daher hatte ich das große Vergnügen, gemeinsam mit der wunderbaren Übersetzerin Patricia Klobusiczky, ein Interview für den Ullstein-Blog Resonanzboden zu geben.
Alles über die Entstehung dieses spannenden Titels könnt ihr hier lesen.

Leave a reply