documenta 14

Seit vielen Jahren fahre ich zur documenta. Nicht, dass ich sehr viel von moderner Kunst verstehe oder sie mich besonders begeistert, nein, mir gefällt die Stimmung, die dann in Kassel herrscht. Überall in der Stadt findet man Kunst. Es macht mir einfach großen Spaß durch die Kunst zu spazieren.
Die documenta ist eine Mega-Schau, riesig groß und man kann allen Werken an einem Tag sicher nicht gerecht werden. Gerade die in diesem Jahr häufig politischen Exponate erfordern sicher eine intensive Vorbereitung und Auseinandersetzung.
Für mich aber ist der geeignete Weg, mich den ausgestellten Werken zu widmen, mal hier und dort zu stippen und zu genießen, wenn mich etwas anspricht. Ich hatte einen tollen Tag und habe euch ein paar Buchstaben mitgebracht.

Die documenta findet seit 1955 alle fünf Jahre in Kassel statt (anfangs alle vier Jahre). Jede documenta dauert genau 100 Tage.
Habt ihr euch auch schon mal gefragt, warum ausgerechnet in Kassel?
Kassel war seit jeher der Kunst zugewandt. Das Fridericianum, das heutzutage der Hauptort der documenta ist, wurde 1779 als Kunstmuseum eröffnet und war somit eines der ersten öffentlichen Museen in Europa.
Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts fanden in Kassel Ausstellungen statt, die der zeitgenössischen Kunst gewidmet waren, so z.B. 1913 dem Jugendstil.
1955 initiierte der Kasseler Kunstprofessor Arnold Bode zeitgleich mit der Bundesgartenschau eine Ausstellung, die vor allem Werke der so genannten »Entarteten Kunst« zeigte, die in den dunklen Jahren des Nationalsozialismus nicht gezeigt werden durften. 130.000 Besucher machten diese erste documenta zu einem großen Erfolg.

Von jeder documenta bleiben übrigens Kunstwerke im öffentlichen Raum zurück. Zu den bekanntesten zählen wahrscheinlich Joseph Beuys’ 7000 Eichen – »Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung« von 1982. Mein liebstes Kunstwerk ist aber »Man walking to the Sky« von Jonathan Borofsky aus dem Jahr 1992.
Mal sehen, was aus diesem Jahr zurückbleiben wird.

buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14
buchstaben...plus zu Besuch bei der documenta 14

Leave a reply